Home » Buchungssysteme: Das Wichtigste Werkzeug Unserer Webseite
Buchungssysteme: Das Wichtigste Werkzeug Unserer Webseite

Buchungssysteme: Das Wichtigste Werkzeug Unserer Webseite

Dieses mal werden wir erklären, warum es so wichtig ist ein eigenes buchungssystem auf eurer webseite zu haben. Ausserdem werden wir erläutern mit welchen methoden wir die buchungszahlen steigern können.

In unserem letzten Artikel -Was benötigt unser Hotel-Webdesign, um effizient zu arbeiten- haben wir über die Wichtigkeit gesprochen eine eigene Homepage für unser Hotel/ Resort zu haben und welche Dinge diese haben muss, um effizient zu sein und Buchungen zu generieren. Heute werden wir nun über einen wichtigen Aspekt der Webseite schreiben: Das Online Buchungssystem.

So wie schon im letzten Beitrag erwähnt, ist es unerlässlich ein eigenes Buchungssystem auf der Homepage zu haben. Hier listen wir Euch auf, warum:

  • Heutzutage werden über 70% aller Buchungen über Online Buchungssysteme ausgeführt. Wenn es dieses Mittel nicht gibt, werden die Gäste praktisch eingeladen bei anderen zu buchen.
  • Ein Online Buchungssystem erhöht den prozentualen direkten Verkauf, reduziert den Einfluss von Intermedien und verringert somit die Kosten für die Neuakquirierung unserer Gäste.
  • Heutzutage hat kein Gast mehr Zeit auf eine E-Mail Antwort zu warten. Wenn dann diese auch noch keine freien Kapazitäten im Hotel anzeigt oder einen nicht zufriedenstellenden Preis stellt es sich noch negativer dar. So ist es notwendig ein Werkzeug zu bieten, dass den potenziellen Gästen direkte Informationen liefert.
  • Ein eigenes Buchungssystem zu haben, gibt uns ausserdem die Möglichkeit bestimmte Angebote an den Kunden zu offerieren, die es nirgendwo anders gibt. Auch cross selling Angebote mit anderen Produkten oder Services können angezeigt werden.

Jetzt ist das eigenständige Entwickeln mit aller Komplexität eines Online Buchungssystems nur für sehr wenige Hotels überhaupt möglich. So wird es unumgänglich sein, es von einem Spezialisten entwickeln und implementieren zu lassen. In diesem Sektor ist das Angebot gross, so dass wir alle Möglichkeiten genau analysieren sollten, da unser Erfolg von dieser Plattform abhängig sein wird.

Hier sind einige Dinge, auf die geachtet werden sollte:

  • Von dem Augenblick an, indem wir das eigene Buchungssystem online schalten, werden wir direkt mit anderen Spezialisten auf diesem Gebiet konfrontiert sein. Um einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen, sollte unser System einfacher zu verstehen und zu bedienen sein, als dass unserer Mitbewerber.
  • Auch sollte es einfach für uns zu managen sein: Zum Beispiel um es ständig effektiv mit neuen Reservierungszahlen und Buchungen auf den neuesten Stand zu bringen, Preise zu wechseln etc. Diese Dinge sollten wir in der Lage sein schnell und präzise ausführen zu können.

  • Die Buchungsmethode und Maschinerie für die wir uns entschieden haben, sollte mit unseren anderen Werkzeugen verknüpft werden.
  • Es sollte visuell ansprechend dargestellt werden und so unsere Homepage-Besucher motivieren eine Buchung vorzunehmen. Ein langweiliger Look mit schwerfälliger Leistung wird nicht den gleichen Erfolg darstellen, wie ein attraktives Outlet haben wird.
  • Einige Kunden bevorzugen die Buchung über Portale, weil sie der Überzeugung sind, dass eine Stornierung darüber besser funktioniert. Dies begründet sich in den oft fehlenden Stornierungsinformationen auf den Hotelwebseiten. Unsere Webseite sollten nicht nur darauf hinweisen, sondern auch gesonderte Informationen zu den Stornierungsoptionen für Zahlungen etc. bieten, um den Gästen den nötigen Service und ein gutes Gefühl von Sicherheit für alle Fälle zu geben.
  • Das System sollte ansprechend gestaltet werden.
  • Immer mehr Kunden nutzen für ihre Recherchen Medien wie Facebook. Deswegen sollte unser System mit Facebook und anderen Sozialen Medien verknüpft sein.
  • Am Ende sollte das System aber nicht nur hilfreich für den Endkunden, sondern auch für uns sein. So muss jede Buchungssystemmethode sorgfältig auf monatliche Kosten, Kommissionen etc geprüft werden.

Es gibt also vieles, was zu bedenken ist, wenn die richtige Buchungs-und Reservierungsmethode ausgewählt wird. So

sollten wir jeden Punkt analysieren, um die beste Option für uns und das Hotel/ Resort zu finden.

Wir hoffen, dass Euch dieser Artikel geholfen hat, die Dinge rund um Online Buchungssysteme verständlicher zu machen. Wenn es Euch gefallen hat, teilt es bitte!

Möchten Sie über Neuigkeiten und Ratschläge aus der Hotellerie informiert werden?

Wir helfen Ihnen, Ihr Hotelprojekt zu entwickeln und zu optimieren.

Die 1º Beratung erfolgt kostenfrei!
Hotel-Unternehmensberatung
Wir verwenden proprietäre und Drittanbieter-Cookies, um die Navigation der Benutzer zu analysieren und unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie weiter browsen, akzeptieren Sie die Nutzung. Für weitere Informationen oder um herauszufinden, wie Sie die Einstellungen ändern können, klicken Sie auf Mehr Informationen